Angebote zu "Klein" (13 Treffer)

Sandmännchen erzählt vom kleinen Schornsteinfeger
2,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Sandmann, lieber Sandmann... Wer kennt ihn nicht, den kleinen Mann mit weißen Haaren. Seit über 50 Jahre versüßt er Kindern mit seinen Gutenacht-Geschichten das schlafen. Hier erzählt das Sandmännchen vom glückbringenden Schornsteinfeger. Hoch oben auf den Dächern balanciert er. Das ist manchmal etwas einsam. Zum Glück hat der Mann in Schwarz viele mehr oder weniger schwindelfreie Freunde... Gina Ruck Pauquèt, 1931 in Köln geboren, hat den Beruf der zahnärztlichen Assistentin erlernt und später die Werkkunstschule in Köln besucht. Sie war Angestellte in einem Modesalon und hat noch in verschiedenen anderen Berufen gearbeitet, auch als Gerichtsreporterin und Bildjournalistin. Geschrieben hat sie schon, so sagt sie, seit sie den Sinn der Buchstaben begriffen hat - über Dinge, die sie betreffen und betroffen machen. Als sie achtzehn war, erschien ihre erste Kurzgeschichte für Erwachsene. Seit 1958 lebt Gina Ruck-Pauquèt, die mit einem Journalisten verheiratet war, als freie Schriftstellerin in der Nähe von Bad Tölz. Vom Ravensburger Buchverlag hat sie 1977 für eine Million verkaufte Exemplare das Goldene Taschenbuch erhalten. Schreiben, sagt Gina Ruck-Pauquèt, ist eine Lebensäußerung für sie. In den meisten Büchern greift sie das Problem des Andersseins auf; sie nimmt Partei für diejenigen, die am Rande der Gesellschaft stehen. Mit ihrer Fähigkeit, sich ganz in eine andere Person hineinzuversetzen, hilft sie dem Leser, diesen anderen besser zu verstehen. Gina Ruck-Pauquèt ist der Meinung, dass auch Kinder am besten mit der Wahrheit leben und dass man ihnen nichts verschweigen soll: ... dass diese Welt nicht heil ist , aber auch nicht völlig kaputt. Dass wir unzulänglich sind, und dass wir uns dennoch bemühen müssen.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Die Hirtin und der Schornsteinfeger
0,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Hirtin und der Schornsteinfeger Die Helden des Märchens sind Porzellanfiguren: eine Hirtin, ein Schornsteinfeger und ein alter Chinese, der will, dass die hübsche Hirtin einen geschnitzten Feldwebel heiratet. Das Mädchen ist damit nicht einverstanden, weil sein kleines Herz schon lange für den Schornsteinfeger schlägt. Was passiert weiter? Das könnt ihr hier erfahren. Die Erzählung ist schön und farbig illustriert.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Emil, Elsbeths bester Freund - Ob als Punker, S...
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Warum gibt es eigentlich nur weibliche Häkelpuppen und keine Puppenjungs? Ganz klar dass eine männliche Puppenvariante her muss! Schließlich soll die kleine Elsbeth (aus den vorangegangenen Büchern) einen coolen lustigen Puppenfreund haben. Und auch jeder Junge, der neidisch auf die Elsbeth Puppen seiner Schwester schielt, soll einen tollen frechen männlichen Begleiter bekommen. Puppenjunge Emil hat eine angenehme Größe von ca. 24cm. Er ist weich und einfach herzustellen, ebenso wie Elsbeth. Das Besondere an beiden ist, dass sie ohne das lästige Vernähen von Einzelfäden gehäkelt werden. Und ist Emil einmal fertiggestellt, warten viele verschiedene Kleidungsstücke darauf, ihm einen persönlichen Ausdruck zu verleihen. Ob als Punker, Schornsteinfeger, Angler oder einfach als unerkannter Superheld von neben an, Emil ist einfach der Coolste! Malaika (Moana Maeva) Plueckthun, kurz Miss Mapl, ist 37 Jahre alt und lebt mit ihrem Partner und ihrer kleinen Tochter in einem winzigen Rundling im sonnigen Wendland. Die Freude am Schreiben begann während ihres Studiums der Agrarwissenschaften in Osnabrück. Sie startete als freie Mitarbeiterin für die Neue Osnabrücker Zeitung, arbeitete später für RTL RADIO die größten Oldies in Luxemburg und beim Burda Senator Verlag in Offenburg. Jobbte nach Ende des Studiums für die Rheinische Post. Und schrieb später für die wendländische Elbe Jeetzel Zeitung, während sie hauptberuflich in Hannover als Diplom Ingenieurin arbeitete. Momentan befindet sie sich in der Elternzeit und kümmert sich tagsüber um ihre Milchkühe und deren Nachwuchs. Nachts häkelt sie selbst designte Puppen und entsprechende Kleiderschrank-Ausstattungen für ihre Tochter und versucht ihre Ideen in schriftlichen Häkelanleitungen zu fassen. Nebenbei arbeitet sie an mehreren Kurzgeschichten und einem Roman. Mit sonnigen Grüßen aus dem wunderschönen Wendland Malaika Plueckthun Miss MaPl

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Kleine Puppen häkeln
3,99 € *
ggf. zzgl. Versand

13 kleine Häkelpuppen, darunter ein Koch, ein Clown, ein Mönch, ein Schornsteinfeger, ein Weihnachtsmann und ein Zwerg warten darauf, von Ihnen nachgearbeitet zu werden! Das ist ganz einfach! Alle Modelle in diesem Buch werden nach einer ähnlichen Grundanleitung gehäkelt und wenn Sie ein wenig Häkelerfahrung haben, Luftmaschen, feste Maschen, Kettmaschen und Stäbchen beherrschen, dann brauchen Sie nur noch eine Häkelnadel, Füllwatte, etwas bunte Wolle und los geht's! Elke Selke, geb. 1966, lebt mit ihrer Familie in Wernigerode, der bunten Stadt am Harz. Sie entwirft seit vielen Jahren Handarbeitsmodelle in verschiedenen Techniken. Zahlreiche ihrer gehäkelten, gestrickten oder gestickten Modelle wurden in Zeitschriften und Büchern veröffentlicht.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Kleiner Mann, großer Mann - alles vertauscht (R...
0,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ich erinnere mich noch gut des Augenblicks, da Unheil unser Heim betrat. Es war der erste November. Ich stand am Fenster, draußen war es naßkalt und neblig. Wir hatten eben zu Mittag gegessen, unsere Tochter - wir riefen sie Mücke oder Mückchen - lag schon in ihrem Bett. Obersekretär Vormann vom Steueramt flötete eine Treppe tiefer, wie immer, wenn er sich rasierte. Und Karla nähte mir bei lebendigem Leibe hinten den Hosenknopf an, der am Morgen auf dem Büro abgesprungen war. Du mußt aber stillstehen, Max! rief Karla. Sonst kann ich dir den Knopf nicht annähen. - Mücke, turne nicht in deinem Bett, du sollst schlafen! Wer ist gestorben im Haus, Kerlchen? fragte ich. Gestorben? - Als wie warum? Drei Angströhren kommen in das Haus - sicher doch vom Begräbnisinstitut. Keine Ahnung rührte mich beim Anblick der düster durch den Nebel spiegelnden Seidenhüte an, daß sie uns gelten könnten, daß sie für eine lange Zeit alles Glück und allen Frieden aus unserm kleinen Heim zu Grabe tragen sollten! Karla erklärte, es sei keiner im Haus gestorben, und schalt auf die Löcher im Knopf, die im Dämmern nicht zu erkennen waren ... Und unterdes hätten wir alle Zeit gehabt, das Bett mit der turnenden Mücke in unsere Schlafstube zu schieben und so dem Unheil zu entgehen! Aber nichts weiß der Mensch ... Ferne auf der Treppe klangen dumpf viele Schuhe ... Ach, warum hatten wir auch nicht wie andere bessere Leute eine Entreetür mit Klingel und Namensschild?! Warum wohnten wir auf der Mansarde, in zwei vom Dachboden abgeschlagenen Stuben, die jeder ohne Warnung und Vorbereitung betreten konnte?! Alles wäre bei Klingel und Entreetür anders gekommen! Tuck - Tuck - Tuck - Duliöh! sang Herr Steuerobersekretär Vormann und hatte das Rasieren jetzt wohl hinter sich. Die Mücke krähte. Es klopfte an unserer Tür. Immer rein in den deutschen Bund! rief Karla, voreilig wie stets. Meine Jacke! flüsterte ich aufgeregt und lief schon selbst nach ihr. Au! Du hast mich gestochen, Max! rief Karla empört. Eins - zwei - drei - Schornsteinfeger! krähte die Mücke entzückt. In der Tür standen drei Zylinderhüte, jetzt entblößten Hauptes. Der Vorderste, der Kleine, der Bärtige mit den spiegelnden Augengläsern, hielt ein Papier in der Hand. Einen Augenblick musterte jede Partei die andere verblüfft - weiß der Himmel, was zu sehen sie erwartet hatten! Uns kamen die drei schwarzen Männer bestimmt gänzlich unverhofft. Karla lutschte an ihrem blutenden Finger, ich angelte nach meinem Jackett, und die kleine ... Hans Fallada (Rudolf Ditzen) lebte von 1893 bis 1947 und war ein deutscher Schriftsteller.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 06.02.2018
Zum Angebot
Kleiner Mann, großer Mann - alles vertauscht - ...
0,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ich erinnere mich noch gut des Augenblicks, da Unheil unser Heim betrat. Es war der erste November. Ich stand am Fenster, draußen war es naßkalt und neblig. Wir hatten eben zu Mittag gegessen, unsere Tochter - wir riefen sie Mücke oder Mückchen - lag schon in ihrem Bett. Obersekretär Vormann vom Steueramt flötete eine Treppe tiefer, wie immer, wenn er sich rasierte. Und Karla nähte mir bei lebendigem Leibe hinten den Hosenknopf an, der am Morgen auf dem Büro abgesprungen war. Du mußt aber stillstehen, Max! rief Karla. Sonst kann ich dir den Knopf nicht annähen. - Mücke, turne nicht in deinem Bett, du sollst schlafen! Wer ist gestorben im Haus, Kerlchen? fragte ich. Gestorben? - Als wie warum? Drei Angströhren kommen in das Haus - sicher doch vom Begräbnisinstitut. Keine Ahnung rührte mich beim Anblick der düster durch den Nebel spiegelnden Seidenhüte an, daß sie uns gelten könnten, daß sie für eine lange Zeit alles Glück und allen Frieden aus unserm kleinen Heim zu Grabe tragen sollten! Karla erklärte, es sei keiner im Haus gestorben, und schalt auf die Löcher im Knopf, die im Dämmern nicht zu erkennen waren ... Und unterdes hätten wir alle Zeit gehabt, das Bett mit der turnenden Mücke in unsere Schlafstube zu schieben und so dem Unheil zu entgehen! Aber nichts weiß der Mensch ... Ferne auf der Treppe klangen dumpf viele Schuhe ... Ach, warum hatten wir auch nicht wie andere bessere Leute eine Entreetür mit Klingel und Namensschild?! Warum wohnten wir auf der Mansarde, in zwei vom Dachboden abgeschlagenen Stuben, die jeder ohne Warnung und Vorbereitung betreten konnte?! Alles wäre bei Klingel und Entreetür anders gekommen! Tuck - Tuck - Tuck - Duliöh! sang Herr Steuerobersekretär Vormann und hatte das Rasieren jetzt wohl hinter sich. Die Mücke krähte. Es klopfte an unserer Tür. Immer rein in den deutschen Bund! rief Karla, voreilig wie stets. Meine Jacke! flüsterte ich aufgeregt und lief schon selbst nach ihr. Au! Du hast mich gestochen, Max! rief Karla empört. Eins - zwei - drei - Schornsteinfeger! krähte die Mücke entzückt. In der Tür standen drei Zylinderhüte, jetzt entblößten Hauptes. Der Vorderste, der Kleine, der Bärtige mit den spiegelnden Augengläsern, hielt ein Papier in der Hand. Einen Augenblick musterte jede Partei die andere verblüfft - weiß der Himmel, was zu sehen sie erwartet hatten! Uns kamen die drei schwarzen Männer bestimmt gänzlich unverhofft. Karla lutschte an ihrem blutenden Finger, ich angelte nach meinem Jackett, und die kleine ... Hans Fallada (Rudolf Ditzen) lebte von 1893 bis 1947 und war ein deutscher Schriftsteller.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 06.02.2018
Zum Angebot
Die schönsten Gutenacht-Geschichten für die Kle...
0,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses eBook: Die schönsten Gutenacht-Geschichten für die Kleinen (Märchen & Erzählungen) ist mit einem detaillierten und dynamischen Inhaltsverzeichnis versehen und wurde sorgfältig korrekturgelesen. Else Ury (1877-1943) war eine beliebte deutsche Schriftstellerin und Kinderbuchautorin. Urys Schaffen beschränkt sich auf Prosa: Kinder- und Jugendgeschichten und romane. Die Abenteuer, die Else Ury ihre Helden in ihren Erzählungen erleben lässt, haben häufig eine für den Leser sehr erheiternde Seite. 1905 erschien Else Urys erstes Buch Was das Sonntagskind erlauscht, eine Märchensammlung. Das Buch richtete sich an ein christliches Publikum. 1908 veröffentlichte sie Märchen- und Erzählband mit dem Titel Goldblondchen. Inhalt: Das Sonntagskind Seifenblasen Naschkätzchen Das Regenbogenprinzeßchen Onkel Doktor Der Sandmann kommt Schwälbchen Der schmutzige Straßenjunge Das Wetterhäuschen Fifi Flick und Flock Der erste Schultag Neckpeterle und Schreikäterle Stumpfschwänzchen und Samtfellchen Der kleine Schornsteinfeger Tausendschönchen Der Siebenschläfer Barfüßchen Im Puppenwinkel Traumsuschen Die goldene Eisenbahn Ninja, die kleine Lappländerin »Figuri - kauft Figuri!« Das Himmelstelephon Die Alpenfee Das Pflegeschwesterchen Der kleine Auswanderer Das verzauberte Mäuschen Das Wunderknäuel Das Briefmarkenalbum Lockenköpfchen Am Ostseestrand Das große Kohlblatt Fritz, der kleine Piccolo Heideröslein Das Abendgebet Was der Teekessel summt Zigeunerlisel In Großmutters Flickenkasten Goldblondchens Märchensack Sternschnuppe Lorchen Sommernachtstraum und Wintermärchen In die weite Welt Jungfer Rotnas und Jungfer Naseweis In der Rumpelkammer Buckelhannes Goldregen Aus Stein Der Zauberspiegel Annelieses Weihnachtstraum Aus der Jugendzeit Vom dummen Peter, der durchaus das Fliegen lernen wollte Was Großvater Stumpfzahn erlebte Unter dem Hammer Der Kakaobaum Risi Bisi Das Wasser kommt! Piepmatz, der Gassenjunge

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Märchen von H. Ch. Andersen
1,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch enthält drei wunderschöne Märchen. Die Hirtin und der Schornsteinfeger ist eine fröhliche Geschichte über Porzellanfiguren, die eine alte Kommode bewohnen. Das kleine Mädchen mit den Schwefelhölzern ist eine traurige Erzählung über ein Mädchen, das Streichhölzer am Heiligabend verkaufen muss. Fünf aus einer Schote ist eine rührende Geschichte über ein krankes Mädchen, in dessen Leben unerwartet ein kleines Erbsenkorn auftaucht. Alle Erzählungen sind schön und farbig illustriert. Die Hirtin und der Schornsteinfeger Die Helden des Märchens sind Porzellanfiguren: eine Hirtin, ein Schornsteinfeger und ein alter Chinese, der will, dass die hübsche Hirtin einen geschnitzten Feldwebel heiratet. Das Mädchen ist damit nicht einverstanden, weil sein kleines Herz schon lange für den Schornsteinfeger schlägt. Was passiert weiter? Das könnt ihr hier erfahren. Die Erzählung ist schön und farbig illustriert. Das kleine Mädchen mit den Schwefelhölzern Dies ist eines der berühmtesten Märchen, das jedes Kind lesen sollte. Es ist eine berührende Geschichte über ein armes Mädchen, das an einem kalten Heiligabend versucht Schwefelhölzer an die Passanten zu verkaufen. Was wird mit dem Mädchen weiter geschehen? Ihr könnt es hier lesen. Die Erzählung ist schön und farbig illustriert. Fünf aus einer Schote Es ist eine Erzählung über eine kleine Erbse, die durch einen Spalt im Dachgeschoss in eine Wohnung reinfällt. Dort lebt eine Frau mit ihrer kleinen Tochter, Karolina. Das Mädchen ist schwer krank und kann seit langem sein Bett nicht verlassen. Karolina beobachtet mit Neugier die Pflanze, die aus dem Korn wächst. Was passiert im Leben des Mädchens? Lest weiter! Die Erzählung ist schön und farbig illustriert.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Schutzengel, Weihnachtsengel und Glücksbringer ...
2,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Einen kleinen Glücksbringer kann jeder gebrauchen! Wenn Sie Grundkenntnisse im Häkeln besitzen, dann benötigen Sie nur noch ein wenig Material, eine Häkelnadel und blitzschnell sind Schutzengel, Weihnachtengel, Schornsteinfeger, Wichtel oder Weihnachtsmann fertig. Probieren Sie es aus, mit den Anleitungen im Buch ist es gar nicht so schwer! Elke Selke, geb. 1966, lebt mit ihrer Familie in Wernigerode, der bunten Stadt am Harz. Sie entwirft seit vielen Jahren Handarbeitsmodelle in verschiedenen Techniken. Zahlreiche ihrer gehäkelten, gestrickten oder gestickten Modelle wurden in Zeitschriften und Büchern veröffentlicht.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Die Italienerin, die das ganze Dorf in ihr Bett...
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Blenden ihres Schlafzimmers sind weit geöffnet. Gabriellas Blick geht über die sanften Hügel der Toskana und den kleinen Ort ihrer Kindheit. Sie braucht eine Auszeit von ihrem Job und ist nach vielen Jahren in das Haus ihrer Familie zurückgekehrt. Sie liegt in den weißen Laken ihres Bettes und beschließt, es den ganzen Sommer nicht mehr zu verlassen. Wer sie sehen will, muss sich zu ihr legen. Und alle kommen, vom Schornsteinfeger bis zum Pfarrer. Sie reden auch über Gabriellas Mutter, die rätselhafte amerikanische Schauspielerin, die eines Tages für immer verschwand. Gabriella hatte nur noch ihren Vater und die geliebte Haushälterin Emilia - doch mit jeder neuen Geschichte ihrer Gäste wird Gabriella klarer, dass die Dinge nicht so liegen, wie sie dachte ... Gaby Hauptmann, geboren 1957 in Trossingen, lebt als freie Journalistin und Autorin in Allensbach am Bodensee. Ihre Romane »Suche impotenten Mann fürs Leben«, »Nur ein toter Mann ist ein guter Mann«, »Die Lüge im Bett«, »Eine Handvoll Männlichkeit«, »Die Meute der Erben«, »Ein Liebhaber zuviel ist noch zuwenig«, »Fünf-Sterne-Kerle inklusive«, »Hengstparade«, »Yachtfieber«, »Ran an den Mann«, »Nicht schon wieder al dente«, »Rückflug zu verschenken«, »Ticket ins Paradies«, »Hängepartie«, »Liebesnöter«, »Zeig mir was Liebe ist« und » Die Italienerin, die das ganze Dorf in ihr Bett einlud« sind Bestseller und wurden in zahlreiche Sprachen übersetzt und erfolgreich verfilmt. Außerdem erschienen die Erzählungsbände »Frauenhand auf Männerpo« und »Das Glück mit den Männern«, ihr ganz persönliches Buch »Mehr davon. Vom Leben und der Lust am Leben«, das Kinderbuch »Rocky der Racker«, die mehrbändigen Jugendbuchreihen »Alexa, die Amazone« und die »Kaya«-Reiterbücher, sowie »Wo die Engel Weihnachten feiern« und die von ihr herausgegebene Anthologie »Gelegenheit macht Liebe«. Zuletzt erschien »Scheidung nie - nur Mord!«.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot